Warning: strtotime() [function.strtotime]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /var/www/virtual/poschmann-geruestbau.de/htdocs/libraries/joomla/utilities/date.php on line 56

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /var/www/virtual/poschmann-geruestbau.de/htdocs/libraries/joomla/utilities/date.php on line 198

Historie

Mit einem Leitergerüst aus Holz fing es 1970 an. Klemens Poschmann hatte sich gerade als Maurermeister im Bereich Verklinkerungsarbeiten selbständig gemacht. Kurz danach musste er für die Fertigstellung einiger Bauvorhaben Gerüste einsetzen. Klemens Poschmann stellte sehr rasch fest, dass nicht nur Maurer am Bau }ein Gerüst benötigen, sondern auch Putzer, Maler, Zimmerleute und viele andere Handwerker Gerüste brauchen, um ihre Arbeit durchführen zu können.Also begann er, seine Gerüste zu vermieten. Ab 1971 wurden Stahlrohrgerüste eingesetzt. Der Bedarf war so groß, dass Klemens Poschmann 1982 sein Unternehmen ganz auf Gerüste umstellte. Damit war die Weiche für den Erfolg gestellt.
Poschmann Gerüstbau ist in der Branche für einen schnellen Aufbau und Flexibilität bekannt. Egal ob es sich hierbei um Großbauten oder Einfamilienhäuser handelt, jeder Kunde wird von Poschmann zuverlässig bedient.In seiner über 20jährigen Tätigkeit wurden von Poschmann Gerüstbau der City - Wohn - park in Duisburg, das Wohnheim für das BG-Krankenhaus in Duisburg-Buchholz, viele Hotels, wie das Steigenberger Park - Hotel in Düsseldorf od. der Duisburger Hof in Duisburg, eingerüstet. Auch die Jacobuskirche in Duisb. - Ruhrort gehört zu den besonderen Erinnerungen von Klemens Poschmann, weil dort das Gerüst am Turm bis zu einer Höhe von 60 Metern kompliziert quer verschachtelt gebaut werden musste. Ein weiteres großes Bauvorhaben war die Einrüstung der Autobahnbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal bei Ladbergen. K. Poschmann: "Der besondere Reiz im Gerüstbau liegt in der Vielfalt der Aufgaben und in der Lösung äußerst komplizierter Gerüstkonstruktionen. Vor welchem Problem ich auch steh, mit meinen Gerüstsystemen lassen sie sich immer wieder lösen. Meine Wochenarbeitszeit von über 40 Stunden hält mich jung und in Schwung, was sicher ein Teil meines Erfolges ist."

Seit dem 01. Juni 2001 ist unsere Firma in der Hand der neuen Generationen.

Aus unserer Fotogalerie: